Share this post
FaceBook  Twitter  
Streckenbeschreibung  der Salzach von der Ruderwanderfahrt Salzburg - Ottensheim 13.-15. Mai 2010
Es werden laufend neue Sohlababstufungen gebaut, bitte informiere dich vor Antritt einer Wanderfahrt!!!
Wasserpegel
13.05.2010 Saalach Siezenheim 175
13.05.2010 Salzach Salzburg 402
13.05.2010 Salzach Laufen 145
14.05.2010 Inn Braunau 500
14.05.2010 Inn Schärding 392
15.05.2010 Donau Achleiten 314
15.05.2010 Donau Wilhering 361

Etappen

  1.  59,5 Flusskm Mündung der Saalach.Streckenabschnitt Salzburg- Braunau  69 km
    Salzburg 9:30 Uhr - Braunau 16:00 Uhr, 1 Stunde überheben vor Laufen, ohne Pause
  2. 59 Flusskm  Braunau bis Kasten  Viechtenstein 75 km, 1 Stunde Pause in Schärding
  3. 2208 Stkm Kasten bis Ottensheim 63 Km, Kasten 8:30 Uhr- Achach Kraftwerk 12:15 Uhr  Brandstatt 11/2 Stunden Pause, Ankunft in Ottensheim 17:00 Uhr.

genaue Streckenbeschreibung:

SV Wacker Burghausen/Paddeln
Das "Inn-Handbuch" der Ruderer

Wegen des geringen Wasserstandes wurde nicht bei der Saalachbrücke der B304 am Grenzübergang Freilassing/ Salzburg eingesetzt, sondern bei der Mündung der Saalach in die Salzach bei Fluss-km 59,5. Sehr gute Einstiegstelle für Ruderboote,  Zufahrt über die rechte Saalachzeile (Schranken auf halben Weg zur Mündung war offen).

salzburg-wanderfahrt1 59,5
Mündung der Saalach
salzburg-wanderfahrt 2 51 Sohlabstufung ca. 2m Höhe auf 150m Länge
Ruderboote werden durch die Wellen vollgeschlagen!!!
Durchfahrt für Ungeübte ist Lebensgefährlich!!
Übertragen möglich, keine Bootswagen, dauer ca. 3/4 Stunde
  48 48,0 Günstige Ein-/Ausstiegsstelle auf deutscher Seite an der Innenseite der Salzachschleife.
  47,8 Neuer Fußgängersteg (Europasteg)
Stromstrich gefahrlos.  Vorsicht !!!
  46 500 m Schwallstrecke aufgrund lockerer Steinbelag auf der Flußsohle( Wellenschlag!!!)
  27,1 Straßenbrücke, Tittmoninggute Ein- Ausstiegsmöglichkeit am deutschen Ufer.
Plättenfahrten nach Burghausen
salzburg-wanderfahrt 3 12,6  „neue Brücke"
Burghausen Ein- Ausstiegsmöglichkeit  ca. 80 m unterhalb der Brücke an einer schrägen Rampe.
salzburg-wanderfahrt 4 8,5 Felsbarriere im Fluß. große Wellen und Wirbeln. Auf der linken Seite halten kaum Wellen. Bei Niederwasser auf Steine achten!
  6,5 Vorsicht auf Seile! Baggerarbeiten
Rückstau des Inn-Kraftwerkes Braunau. Die Befahrung der Altarme und des Uferbereiches, sowie das Betreten der Ufer ist auf der deutschen Seite verboten.
  00 Mündung in den Inn bei km 68,6.
salzburg-wanderfahrt Br 61,1 Staustufe Braunau
Karte 58,9 Ausstiegstelle Braunau Lagerung der Boote beim Kanuclub Braunau auf der Wiese.
Übernachtung:Ernst und Elfie Neußl - Linzerstraße 21 + Simbacherstraße, A-5280 Braunau
Tel: 07722 63471

http://www.hotelamtheaterpark-neussl.at/

Lage

salzburg-wanderfahrt 5 48,1 Staustufe Schloss Frauenstein Ausstiegstelle auf der österreichischen Seite
  35,4 Staustufe Obernberg Ausstiegstelle mit Beschilderung (ganz rechts versteckt in Bucht vor Wehr) Vorsicht Äste!
Kein Bootswagen
  19,2 Staustufe Schärding
salzburg-wanderfahrt 6 16 Schärding
  4 Staustufe Ingling (Passau)
salzburg-wanderfahrt 7 1 Strassenbrücke zwischen 4 und 5 Pfeiler durchfahren, Vorsicht Wellen !!
fahrtstrecke passau 0 Gleich bei der Innmündung  in die Donau fahren und am Linken Ufer bis vor der Eisenbahnbrücke Achleiten halten . Schiffsverkehr und hohe Wellen!!